Rassekaninchen Schweiz

Haltung

Referenten Grundkurs Kaninchen richtig halten 

Merkblatt für das Verhalten bei meldepflichtigen Kaninchenseuchen 

Wie informieren wir die Züchter?

  • Alle Meldungen gehen sofort an den Präsidenten bzw. an den Ressortverantwortlichen
  • Rücksprache mit dem involvierten Kantonstierarzt (Adresse für allfällige weitere Mel-dungen deponieren)
  • Rücksprache mit dem entsprechenden Kantonalpräsidenten bzw. dem Kaninchen-Kantonalobmann
  • Rücksprachen mit dem Verantwortlichen „Tiergesundheit“ und dem Präsidenten der FTK von Rassekaninchen Schweiz
  • Rücksprache mit den betroffenen Züchtern (sofern möglich)
  • Information an Vorstände Rassekaninchen Schweiz, Kleintiere Schweiz und Geschäfts-stelle Kleintiere Schweiz
  • Meldung aufschalten im WEB, (Kleintiere und Kaninchen) Meldung an Tierwelt zur Pub-likation (entweder durch einen Redaktor oder direkt durch den Präsidenten), jeweils mit Massnahmen zum Schutz der Züchterschaft.
  • Meldung an alle Experten via Mail (vor allem vor und während der Bewertungssaison)
  • Allenfalls Verbot zur Vorbewertung und Ausstellung, soweit nicht vom Kantonstierarzt angeordnet, durch Präsidenten FTK.
  • Sammeln der Presseberichte.
  • Kontakt aufrecht erhalten mit dem zuständigen Kantonalverband.
  • Die Verantwortung für die Informationen von weiteren Massnahmen während der Dau-er der Sperre liegt beim Präsidenten bzw. Ressortverantwortlichen.

 

Mülchi / Savièse / Schenkon 14. Oktober 2013

 

RASSEKANINCHEN SCHWEIZ

 

Peter Iseli

Joseph Rey-Bellet

Stefan Röthlisberger

Präsident

Vizepräsident, Tiergesundheit

Präsident FTK

Mühle 2

Rte des Mouresses 36

Hubel

3317 Mülchi

1965 Savièse

3634 Bleiken b. Oberdiessbach

079 414 75 64

079 323 24 23

078 811 02 89

peter.iseli@kleintiere-schweiz.ch

joseph.rey-bellet@kleintiere-schweiz.ch

stefan.roethlisberger@kleintiere-schweiz.ch

 

Merkblatt

Tierschutzgesetz 

Tierschutzverordnung 

Tierschutzgerechte Haltung 

Merkblätter: Haltung von Hauskaninchen 

Jetzt sind sie da, die neuen Merkblätter zur Kaninchenhaltung von Rassekaninchen Schweiz. Die vier TierweltredaktorInnen Ursula Glauser, Jean-Louis Borter, Marco Mehr, Emil Stöckli sowie die Nachwuchsbetreuerin des Verbandes, Astrid Spiri und Hans-Ueli Schmid, zeichnen als AutorInnen.

Die 25 Seiten sind nicht gedacht für versierte Züchterinnen und Züchter, sondern für Einsteigerinnen und Einseiger in die Kaninchenhaltung und Kaninchenzucht.

Diese Merkblätter dienen als Grundlage für einen neuen Kurs, der im Herbst erstmals probehalber durchgeführt werden soll. Verläuft dieser positiv und ist das Interesse der Vereine genügend gross, wird dieser Kurs dann von Rassekaninchen Schweiz angeboten.
Halterkurs Kaninchen

Erhöhte Ebene - verschiedene Möglichkeiten